27.04.2018

Großbrand beim Abfallentsorger Remondis

Gegen 11.30 Uhr standen mehrere Müllberge beim Abfallentsorger Remondis in Dillingen/Saar in Flammen, eine riesige Rauchsäule und meterhohe Flammen bildeten sich. Die Feuerwehren aus Dillingen, Saarlouis und den Nachbarorten waren stundenlang unter anderem mit Gefahrstoff- und Luftmesseinheiten im Einsatz gegen das Feuer, welches sich schnell ausbreitete. Ebenfalls im Einsatz war der Zugtrupp des THW OV Dillingen welcher die Schnittstelle zwischen den Feuerwehr- und THW-Kräften bildete. Von der Polizei wurde der Brandherd weiträumig abgeriegelt, die Brandursache ist derzeit noch unklar. Bei dem Großbrand wurden keine Menschen verletzt, Gebäude blieben verschont. Der Zugverkehr zwischen Saarbrücken und Trier blieb bis etwa 18.00 Uhr in beide Richtungen eingestellt. Der THW OV Völklingen-Püttlingen war mit ihrer Fachgruppe Räumen vor Ort. Durch den Radlader konnten große Löscherfolge erzielt werden, denn durch das ständige Umschichten des brennenden Materials konnten Glutnester schnell abgelöscht werden. Aufgrund der gelagerten Menge war jedoch der Einsatz bis in die frühen Morgenstunden nötig. Während der Arbeiten wurde das Gelände großflächig durch den Ortsverband Dillingen ausgeleuchtet. Danke an alle Helferinnen und Helfer für ihren unermüdlichen Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: